Montag, 15. Juli 2013

Suchmaschinenoptimierung - Bitskin zu seriösem SEO

SEO – steht für Search Engine Optimization


zu Deutsch ist SEO Suchmaschinenoptimierung. Sie umfasst das optimieren von Webseiten um bei Suchmaschinen (am häufigsten Google) besser gefunden zu werden.
Da es in jeder Branche schwarze Schafe gibt, hat Google aufgezeigt wie man den Richtigen SEO für sich findet (entgegen aller Vermutung - Google rät unerfahrenen oder "Hobby-" Webmastern dazu einen SEO zu beauftragen).

Schon in unserem Blog hatten wir mal geschrieben, wie Sie einen passenden SEO finden (Bitskin Blog - wie seriösen SEO finden) und das erweitern wir jetzt auf Blogspot.

Die Hauptaufgabe von SEO-Agenturen oder SEO Freelancern besteht darin, die Websites von Kunden möglichst oben in den Suchmaschinenergebnissen (SERPs) auftauchen zu lassen.

Die richtigen SEOs finden ist schwierig, weil man vermutlich nicht so viel Erfahrung hat und auch nicht viel von dieser komplexen und sich stetig verändernden Materie versteht.

Laut Bitskin (und Google) sind folgende Punkte bei der SEO suche zu beachten:

Hat der SEO mehrere Referenzen vorzuweisen?
Hält sich der SEO Richtlinien für Webmaster?
Bietet der SEO zusätzliche Services wie Social Media Marketing und SEM an?
Welche Erfahrungen hat der SEO auf dem, vielleicht speziell Ihrem Gebiet?
Welche Methoden setzt der SEO ein - vielleicht nur Backlinks?
Wie erfolgt die Kommunikation aller Fortschritte?

 

Bitskin meint SEOs sind nicht seriös wenn sie folgende Versprechen machen:

Garantien auf bestimmte Plätze bei Google (egal ob 1 oder 3)
Gute Beziehungen zu Google - Google pflegt idR keine Beziehungen zu externen Freelancern.
Google Anmeldung mit Priorität (gibt es nicht)

Wenn man diese Punkte beachtet und sollte das Finden eines seriösen SEOs kein Problem darstellen.